Traditionelle Hubertusmesse am St-Georgs-Tag

Die Parforcehornbläser als hochgeachtete und beliebte Botschafter der Kreisjägerschaft Bad Mergentheim

Gemeinsame Veranstaltung von Stadt, Kurverwaltung und Kreisjägerschaft

Erstellt am 12.05.2017

Unter der Leitung von Matthias Michelberger fand auch in diesem Jahr die Hubertusmesse in der Veranstaltungsmuschel im Kurpark Bad Mergentheim statt.

Die Historische Deutschorden-Compagnie 1760 zu Mergentheim feierte am 22./23. April wieder ihren traditionellen St. Georgstag zu Ehren des Schutzheiligen des Deutschen Ordens, dem Heiligen Georg. Seit vielen Jahren gehört die Hubertusmesse als fester Bestandteil zum St.Georgstag.  Viele historische Gruppen aus Deutschland, Österreich und Italien waren gekommen um das 40 jährige Jubiläum der Bad Mergentheim Companie zu feiern.

Pfarrer Günther Appold verstand es in seiner Predigt ausgezeichnet, das Osterfest und die Auferstehung Christi für die über 300 Gottesdienst-Besucher darzustellen.

Oberbürgermeister Udo Glatthaar dankte gemeinsam mit Stadthauptmann Andreas Lehr den Bläsern für die ausgezeichnete musikalische Darbietung. Mit dem Stück „ich hatte einen Kameraden“ geblasen von den Solisten der Parforcehornbläser, endete die Messe mit der Totenehrung.

Erstellt am 12.05.2017
Zurück zur Übersicht