Ausflug nach Unterjoch zum Thema Jagdstrategien

Samstag, 22.06.2024
06:45
Ende: 19:00

Ausflug nach Unterjoch und Besichtigung des Jagdreviers von Revier- und Berufsjäger Stefan Pfefferle mit einem Seminar zum Thema Jagdstrategien.

22.06.2024-23.06.2024 Busfahrt nach Unterjoch – Kempten

Samstag, 22.06.2024 um 06:45 Uhr (Abfahrt: 07:00 Uhr)

 

1. Tag: Fahrt nach Unterjoch bei Bad Hindelang, hier Besichtigung des Jagdreviers von Revier- und Berufsjäger Stefan Pfefferle.

Wir kommen gegen 10:00 Uhr in Unterjoch an. Herr Pfefferle wird uns bei einer Wanderung durch das Revier die Grundsätze zur Bejagungspraxis (Jagdstrategien) erläutern, die dazu führen, dass das Schalenwild wieder tagaktiv wird.

Auf einer Alpe verbringen wir die Mittagspause bei einem Imbiss und erhalten vielfältige Informationen zur Alpenwirtschaft. Nach der Stärkung wandern wir wieder abwärts zum Bus.

Die Route ist etwa eine Stunde reine Gehzeit auf Teer und Kieswegen ohne extreme Höhenunterschiede – alles „kinderwagentauglich“. Es werden viele Pausen für Erklärungen und Fragen eingelegt, so dass wir etwa 3 Stunden unterwegs sind. Bei normaler Kondition alles gut machbar.

Der Bus kann nach dem Mittagessen nahe zur Alpe kommen. Es ist kein langer Rückweg erforderlich. Eine Mitnahme im Bus ohne Fußmarsch bei gesundheitlichen Einschränkungen ist ebenfalls möglich.

Im Anschluss Weiterfahrt nach Kempten und Besuch der Allgäuer Genussmanufaktur eG. Dort präsentieren sich in dem historischen Brauereigebäude auf über 1000 m² Produktions-, Verkaufs- und Ausstellungsfläche mehr als ein Dutzend selbständige Kunst- und Genusshandwerker. Die Produkte aus verschiedenen traditionellen Gewerken können nicht nur erworben, sondern auch bei deren Herstellung zugeschaut werden. Vielleicht mit reichlich Inspiration für unsere Trophäenbearbeitung und Wildvermarktung.

Danach Weiterfahrt nach Kempten zum Hotel. Zimmerbezug, gemeinsames Abendessen und Übernachtung. Ggf. zusätzliche Zwischenstopps mit Besichtigungen/Aktivitäten derzeit noch in Planung.

 

2. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet Zeit für eigene Erkundungen (auf Wunsch Stadtführung in Kempten). Gegen 11:00 Uhr Aufbruch zur Hoimat Genusskäserei Eschach GmbH & Co.KG in Eschach mit anschließender Führung und Besichtigung der Bio-Weichkäserei und Einblicken in die Vermarktung naturnaher Produkte. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Vesper vor Ort.

14:00 Uhr Rückfahrt ins Taubertal à Ankunft in Bad Mergentheim gegen 19:00 Uhr

 

Enthaltene Leistungen:

  • Reise im First Class Bus
  • 1x Übernachtung mit Abendessen im Hotel inklusive 3-Gang-Menü aus der Schmankerlküche und Frühstücksbuffet
  • Hotel & Restaurant Waldhorn, Steufzgen 80, D-87435 Kempten/Allgäu (https://www.waldhorn-kempten.de/)
  • Führung in der Genussmanufaktur Kempten
  • Führung in der Bio-Weichkäserei Hoimat mit anschließendem Vesper

Kosten:              Mitglieder: 120,00 €                         Nichtmitglieder: 170,00 €
                          Einzelzimmerzuschlag 20,00 € (Mitglieder/Nichtmitglieder)

Teilnehmende:            max. 44 Teilnehmende

 

Anmeldungen bis spätestens 17.04.2024 bei Schriftführerin Bettina Schütte unter Email:  schriftfuehrer[at]kjv-mergentheim(dot)de, Stichwort/Betreff: Allgäu.

  • Samstag, 22.06.2024
    Beginn: 06:45
    Ende: 19:00
  • Sonntag, 23.06.2024
    Beginn: 06:45
    Ende: 19:00