Rudi Wagner verstorben

Wir trauern um unseren stellvertretenden Kreisjägermeister, Biotopobmann und Bläserkollegen

Erstellt am 04.12.2019

Plötzlich und unerwartet verstarb am Freitag 29.11.2019 im Alter von nur 63 Jahren unser langjähriger stlv. Kreisjägermeister und Biotopobmann Rudi Wagner. Rudi trat 1997 in unsere KJV ein und übernahm ab 2001 Verantwortung in den verschiedensten Bereichen unserer Vorstandschaft. 2014 konnten wir ihn für seine engagierte Arbeit mit der silbernen LJV Ehrennadel auszeichnen. Rudi war ein hochpassionierter Parforce- und Alphornbläser. Die Fliegerei, die Jagdmusik, die jagdliche Verbands- und Vereinsarbeit dazu die Hundeausbildung seines kleinen Rauhaardackels ließen ihm wenig Zeit für andere Tätigkeiten. Rudi hat maßgeblich an der positiven Entwicklung unserer KJV in allen Bereichen beigetragen. Seine ruhige, stets freundschaftliche Art und sein besonnenes Handeln werden uns fehlen.

Alle unsere angefangenen und geplanten Projekte müssen wir nun ohne ihn umsetzen. In Gedanken wird er aber stets unter uns sein. Gott unser Vater wird sicherlich einen guten Platz für ihn bereithalten…

Die Beerdigung findet am Freitag, 6.12.2019 um 13.45 Uhr auf dem Neuen Friedhof in Bad Mergentheim statt.

Hariolf Scherer, Kreisjägermeister

Erstellt am 04.12.2019
Zurück zur Übersicht