Streckenliste - ein Update

Unser Vorstandsmitglied Martin Wagner zeigt, wie man die Formulare zeitgemäß und richtig ausfüllt.

Erstellt am 01.06.2019

Im Rechtsamt gibt es ein kleines Problem mit den Streckenmeldungen der Jagdreviere, die so nacheinander eintrudeln.

Entweder schicken die Revierinhaber gar nichts, oder es bleibt bei der Gemeinde oder den Hegeringleitern liegen.

Oft sind es fremde oder veraltete Vordrucke, von denen man meinen könnte, sie stammen noch aus der Weimarer Republik ( Listen in denen der Abschuss von Falken, Bussarden und Milanen vorgesehen ist).

Immer wieder benutzen die Jäger auch Vordrucke (Kopien von Kopien, kaum noch lesbar) bei denen unten „Kreisjägervereinigung“ draufsteht.

Dieser Artikel soll euch  bei der Jagdstreckenmeldung 2019/20 weiterhelfen.

Die angehefteten Vordrucke können elektronisch verwendet werden und vermeiden Zusammenzählfehler oder ähnliches. Sie zählen selbst zusammen und können so auch archiviert werden.

Vielleicht besteht die Möglichkeit, das Mail an die Reviere in der Nachbarschaft weiterzuleiten. Dort werden oft auch noch veraltete oder fremde Vordrucke verwendet.

Erstellt am 01.06.2019
Zurück zur Übersicht