Kurzwaffenseminar ein voller Erfolg

Erstellt am

Zehn Jägerinen und Jäger trafen sich am Samstag, 01.06.2024, im Schüpferloch zu einem Kurzwaffenseminar unter der Leitung von unserem stv. KJM Holger Konrad. Sogar ein Jäger aus Südhessen hat aufgrund unserer Veröffentlichung in der JagdBW die Reise auf sich genommen und an dem Seminar teilgenommen. Am Vormittag standen rechtliche und theoretische Aspekte der Kurzwaffen und deren Handhabung im Fokus. Insbesondere der sichere Umgang mit der eigenen Waffe und diverser Leihwaffen wurde in dem Zuge ebenfalls ausgiebig durch die Teilnehmenden unter fachlicher Anleitung geübt. Nach der gemeinsamen, geselligen Mittagspause stand das praktische Schießen auf dem Programm. Die Teilnehmer konnten unter Aufsicht die eigene aber auch diverse Leihwaffen mit unterschiedlichen Laborierungen ausgiebig testen. Dabei stand der sichere und saubere Fangschuß und der sichere Umgang mit den Waffen im Vordergrund.

Nach einhelliger Meinung sind weitere Termine unbedingt einzuplanen. Einerseits um zunehmend Sicherheit im Umgang mit der Kurzwaffe zu erlangen, andererseits um die Treffsicherheit dauerhaft zu erhöhen. 

Danke an dieser Stelle an unseren Schießobmann und stv. KJM Holger Konrad für die Organisation und Durchführung dieses Seminars!

Ein weiterer Termin, für den noch Anmeldungen bei Holger Konrad direkt vorgenommen werden können, findet am 03.08.2024 statt. Geplant ist außerdem, ggf. die Schießanlage Philippsburg zu besuchen.