Frühjahrsversammlung des Hegering I Bad Mergentheim

Am 15.01.2019 fand die gut besuchte Frühjahrsversammlung des Hegerings I Bad Mergent-heim im Jägerhaus im Schüpfer Loch statt. Die Hegeringleiterin Iris Konrad begrüßte die zahl-reichen Anwesenden.

Erstellt am 20.01.2019

KJM Hariolf Scherer gab einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, wobei er zunächst auf die erreichte Gebührenbefreiung bei der Trichinenuntersuchung hinwies. Weiter ist es im Rahmen der Umbaumaßnahmen am Jägerhaus gelungen, hinsichtlich der Kosten eine Zusage der Stadt Bad Mergentheim zur Sanierung des Kanals zu erhalten, ebenso eine solche der Firma Würth zum Wassernetz. Hierbei wird auch die Chance genutzt, ein Glasfaserkabel zum Jägerhaus zu legen, sodaß wir dort dann auch über „schnelles Internet“ verfügen werden. Auch der Stand der Schießstandsanierung wurde dargestellt, wobei sich insofern das Regierungspräsidium an den Kosten beteiligt. Weiter angesprochen wurde die Wildwochen-Aktion im Herbst des vergangenen Jahres in der Sparkasse Tauberfranken in Bad Mergentheim sowie im Anschluß im Edelfinger Hof. Nach dem großen Erfolg dieser Maßnahme werden wir uns damit beim DJV Sonderpreis Kommunikation 2019 bewerben.
Im Jahr 2019 wird die Jahreshauptversammlung bereits am 09.02.2019 stattfinden (Anlieferung der Gehörne und Keilerwaffen am 08.02.2019 nachmittags zwischen 15.00 und 17.00 Uhr).
Weiter gibt es am 16.06.1029 einen Schloßerlebnistag zu den 800-Jahre-Feierlichkeiten des Deutschen Ordens und wir wurden angefragt, ob wir uns mit Wildschweinwurst, Diorama und Lernort Natur beteiligen wollen.
Vom 28. bis 30.06.2019 findet das Stadtfest statt, bei dem wir gleichfalls wieder vertreten sein werden.
Ergänzend wurde nochmals erläutert, daß für Mitarbeit bei Drückjagden nunmehr Zuschüsse beim LJV beantragt werden können (vorherige Registrierung erforderlich), sowie auf das Artenschutzprogramm hingewiesen wie auch auf die Bitte der Fellwechsel GmbH, daß bei Kugelfüchsen der Ausschuß nicht größer als 2 cm sein sollte. Weiter veranstaltet der LJV wieder ein Wildtierforum; wer also Interesse daran hat, kann gerne teilnehmen. Im übrigen ist die Schliefenanlage nach der Sanierung ab Frühjahr wieder in Betrieb und hofft auf zahlreiche Nutzer.
17.01.2019 CLa
 

Erstellt am 20.01.2019
Zurück zur Übersicht