Gespickte Rehkeule

  • Sonstiges
  • Hauptgang

Ein Rezept von Werner Starke

Zutatenliste

1 Rehkeule 8 (ca. 3 kg)
100 g geräucherter Speck zum Spicken
Salz, Pfeffer
80 g Fett
1 Zwiebel
1 Tasse saure Sahne
etwas heiße Fleischbrühe
2 EL Mehl
etwas Rotwein



Zubereitung

Die gut abgehängte Keule wird gehäutet, gespickt, mit einer Salz-Pfeffer-Mischung eingerieben und in heißem Fett angebraten. Dann wird das Ganze mit heißer Fleischbrühe abgelöscht und unter häufigem Begießen gar gebraten (Garzeit ca. 2 Std.). Die Soße mit angerührter Sahne und Mehl binden und mit Rotwein abschmecken. Dazu schmecken Spätzle oder Kartoffelklöße und Blaukraut.