Jahresabschlußsitzung des Vorstandes

Gemütliches und stimmungsvolles Arbeitsessen im Restaurant "Golfclub" bei Pfifferlingen, Wildschwein und Zimteis.

  • Nichts geht ohne unsere Bläser!

    Nichts geht ohne unsere Bläser!

  • Hatte alles toll im Griff - unserer Hariolf!

    Hatte alles toll im Griff - unserer Hariolf!

  • Auch für die "Jagdkultur" gab es was!

    Auch für die "Jagdkultur" gab es was!

  • Ausgezeichnet für Spitzen-Wildessen: Chefkoch Bundschu

    Ausgezeichnet für Spitzen-Wildessen: Chefkoch Bundschu

  • Dank für die Vorstansarbeit - alte Tradition!

    Dank für die Vorstansarbeit - alte Tradition!

Ehrungen und Geschenke für unsere Vorstands-Mitglieder

Erstellt am 23.12.2017

Hier zur Information einige interessante TOP's:

Rückblick Hubertusmesse und Hubertusfeier
Hariolf Scherer bedankt sich beim Hegering Igersheim, den Bläsern, Rudi Wagner und
Henry Ilse für die Organisation und Durchführung der Hubertusmesse mit Hubertusfeier.
Rudi Wagner gibt einen Rückblick zur Veranstaltung. Die Kirche war schön dekoriert und
der Pfarrer gestaltete die Messe sehr feierlich. Die Kirche war fast voll, was sehr erfreulich
war. Anschließend gab es eine Hubertusfeier mit kleinem Jagdkonzert im Golfclub.

Aktion Fellwechsel
Durch die Aktion Fellwechsel wird mit sehr hohen  finanziellen Mitteln versucht zu erreichen, dass die Jäger wieder Geld für die Felle und Bäjge von Füchsen und  sonstigem Raubwild erhalten.
Füchse dürfen nur verpackt, mit ausgefülltem Beiblatt und nach vorheriger Anmeldung bei
Walter Merkert abgegeben werden dürfen. Die Telefonnummer von Walter Merkert lautet:
07931 479099
Alle Jäger werden gebeten, dies so an andere weiterzugeben. Das Formular
zur Abgabe wird auf der Homepage eingepflegt (siehe "Wichtige Formulare").

Überarbeitung Homepage LJV
Henry Ilse würde gerne auf der Homepage der KJV eine Rubrik anlegen, unter welcher
Jungjäger Anschluss finden können und wo Möglichkeiten für einen Abschuss genannt werden. Wer für sein Revier Jungjäger sucht oder Abschüsse  an Jungjäger freigibt, soll sich bei Henry Ilse melden.

Heizung Schüpfer Loch
Der Saal im Schüpfer Loch lässt sich aktuell nicht ausreichend beheizen. Die Vorstandschaft beschließt einstimmig, für den Saal im Schüpfer Loch einen  Kaminofen mit Edelstahlkamin zu beschaffen.

Schliefanlage
Udo Engelhardt betreut die Schliefanlage der KJV in Marklesheim. Er teilt mit, dass aktuell
kein Fuchs mehr in der Schliefanlage ist.
Hariolf Scherer wird Rücksprache mit dem Veterinäramt nehmen, wie die rechtlichen  Vorgaben zur Zwingergröße sind. Sobald dies bekannt ist, soll der Zwinger erneuert  werden.

Junge Jäger
Den Jungen Jägern soll ein Jahresbudget in Höhe von 250 € zur  Verfügung gestellt werden. Thomas Haas teilt mit,  dass Frederike Stapf sich bereit erklärt hat, das Budget zu verwalten.

Einheitliche Noten für unsere Bläser
Martin Michelberger teilt mit, dass von dem Jungjägerkurs einige Teilnehmer in die
Bläsergruppe integriert werden konnten. Um über einheitliches Notenmaterial zu verfügen
wurden von ihm Notenhefte bestellt. Die Kosten für alle Hefte betragen 350,00 €.
Die Vorstandschaft beschließt einstimmig die Kosten für die Notenhefte zu bezahlen

Jahresausblick 2018
Vom 05.02. – 10.02.2018 findet die Fuchswoche der KJV Mergentheim statt. Strecke legen
ist am 10.02.2018 um 14.00 Uhr am Schüpfer Loch. 

Am 03.02.2018 findet eine Fahrt zur Jagdmesse nach Dortmund statt.

Die Hauptversammlung findet im März in Laudenbach statt. Den genauen Termin klärt
Albrecht Decker noch mit der Stadt Weikersheim ab.

Die Vorstandschaft hat einstimmig beschlossen, am Stadtfest Bad Mergentheim vom 22.06.2018 bis zum 24.06.2018 teilzunehmen.

 

 

 

 

Erstellt am 23.12.2017
Zurück zur Übersicht